MILLI HASENFUSS

Ulrike Möltgen & Michael Stavarič
MILLI HASENFUSS

Buchgestaltung Franziska Walther

Milli Hasenfuß ist ein kleines, ängstliches Tierchen. Panisch und zitternd sucht das kleine Häschen Unterschlupf vor den großen Gefahren, die überall lauern. Milli versteckt sich im Wald, auf den Feldern und sogar in der großen, lauten Stadt. Sie scheint schon aufgegeben zu haben. Doch dann geschieht etwas Wunderbares und Milli muss sich nicht mehr verstecken.

Ulrike Möltgens farbintensive Collagen werden durch Michael Stavaričs poetische Worte zu einer lehrreichen und bezaubernden Geschichte zusammengefügt.

Textauszug:
Milli zittert, schlottert, fiepst: „Wie fies die sind, einem solche Angst einzujagen! Ob ich mich in einem Blumenmeer verstecken kann?“
„Ach Milli“, duften süß die Blüten, „ sind doch rot, kein Hort für dich, hier kann kein weißes Häschen untertauchen, hops lieber mal schnell weiter!“
„Was bleibt mir übrig, ich werd es in der Stadt versuchen, die ist laut und bunt und grell!“
„Ach Milli!“, blinken wild die Ampeln, „wir leuchten rot, orange und grün, hier darfst du nicht verweilen.
All die Straßen, Autos, Menschen, es wäre bald dein Ende, hops lieber mal schnell weiter!“

German Design Award Winner 2018

ISBN: 978-3-942795-40-1
Format: 23,5 x 29,5 cm
Umfang: 24 Seiten
ET: Mai 2016
Preis: 19,80 € (D)/ 20,40 € (A)/ 25 CHF

Hardcover mit Halbleinen und Metallicprägung