Verlag

 

2006 haben wir, Suse und Niklas Thierfelder, den kunstanstifter verlag in Mannheim gegründet. Mittlerweile sind wir kunstanstifter fünf buchbegeisterte Ästhet*innen, die im »Verlag für Illustration« nur das verlegen, was sie zu 100 % gut finden – was uns berührt, zum Nachdenken anregt und ins Schwärmen bringt.

Gedruckt und gebunden werden unsere Bücher in regionalen Druckereien, klimaausgleichend und mit mineralölfreien Farben auf FSC-zertifiziertem Naturpapier. Alle unsere Titel – vom illustrierten Roman über das Koch- bis zum Kinderbuch – verbindet ein besonderes Zusammenwirken von Text, Bild und hochwertiger Ausstattung. Denn erst die besondere Haptik und Optik gedruckter Bücher macht sie für uns zum Gesamtkunstwerk.

Im Jahr veröffentlichen wir etwa zehn Neuerscheinungen, wir legen allerdings ebenso viel Wert auf unsere Backlist! Unserer Verlagsphilosophie entspricht ein nachhaltiger und verantwortungsvoller Umgang mit dem Medium Buch.

Unser Programm besteht aus Werken junger Talente sowie renommierter Illustrator*innen, Autor*innen und Buchgestalter*innen mit diversen kulturellen Hintergründen und den verschiedensten Thematiken.

Hannah Puchelt
Lektoratsassistenz
hannah@kunstanstifter.de

 

Lena Anlauf
Leitung Lektorat Kinder-und Jugendbuch
lena@kunstanstifter.de
0621 71790-103

 

Anne Schlag
Assistentin der Geschäftsführung, Rechte & Lizenzen
anne@kunstanstifter.de
0621 71790-104

 

Suse Thierfelder
Inhaberin und Verlegerin
Zuständig für das Gesamtprogramm
suse@kunstanstifter.de
0621 71790-107

 

Niklas Thierfelder
Inhaber und Verleger
Zuständig für Kaufmännisches, Vertrieb, Marketing und Buchhandel
niklas@kunstanstifter.de
0621 71790-101

 

 

Einsenden von Manuskripten

kunstanstifter GmbH und Co. KG 
Werderstraße 31
68165 Mannheim

oder per E-Mail an: lena@kunstanstifter.de

Wichtige Hinweise für das Einsenden von Manuskripten:

Bitte senden Sie uns gerne Manuskripte per E-Mail oder per Post zu. Alle eingesendeten Manuskripte werden von uns geprüft.
Leider können wir aufgrund der Vielzahl der Einsendungen keine Absagen verschicken.

Bitte beachten Sie beim Einreichen Ihrer Manuskripte auch folgende Punkte:

Senden Sie uns bitte ein Anschreiben mit, in dem Sie Ihr Projekt kurz skizzieren.
Reichen Sie bitte nicht das ganze Manuskript ein, sondern lediglich die ersten 30 Seiten. Haben Sie Verständnis, wenn wir diese Seiten nicht mehr zurückschicken.
Bitte bedenken Sie, dass uns täglich eine Vielzahl von unaufgeforderten Manuskripten erreicht und wir nur einen winzigen Bruchteil davon realisieren können; eine Absage ist also sehr viel wahrscheinlicher als eine Zusage.