Julia Dürr

Julia Dürr, geboren in Frankfurt am Main, studierte Illustration in Münster und Brüssel. 2007 veröffentlichte sie während des Studiums ihr erstes Bilderbuch. Ihre Suche nach Formen und Farben und Plätzen am Wasser führte sie durch mehrere Städte. Seit 2013 arbeitet sie als freie Illustratorin in Berlin. Für ihre Arbeit wurde sie von der Stiftung Buchkunst und der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur ausgezeichnet.

Die Autorin Astrid Walenta traf sie bei einer Lesereise in Zürich. »Madame Fafü« ist ihr zweites gemeinsames Buch.