Andrea Katzenberger

© Privat

Andrea Katzenberger studierte Germanistik in Berlin, wechselte zum Schauspielstudium nach Wien, arbeitete an Theatern in Wien, Berlin und Hamburg und studierte Drehbuch und Regie an der Universität Hamburg. Seit 1999 schreibt und dreht sie als Regisseurin die Serie »Die Pfefferkörner« sowie Spielfilme wie den »Mistkerl« (Eröffnungsfilm Berlinale 2001) und »Ich back’ mir einen Mann«. Sie lebt mit ihrer Tochter in Hamburg.